Fahndung nach Sexualstraftäter

kk/LPD Kärnten

Hinweise bitte an die Polizei

Was passiert ist...


Im September 2018 ist es in Klagenfurt zu zwei Sexualdelikten gekommen. Dabei hat ein bislang unbekannter Mann junge Frauen in der Dunkelheit von hinten angegriffen und zu sexuellen Handlungen genötigt. Im Oktober 2019 ist es erneut zu einem sexuellen Übergriff auf einer jungen Frau gekommen. Dieser Fall dürfte mit den ersten beiden Fällen im Zusammenhang stehen. Diesmal konnten sowohl das Opfer als auch Zeugen eine Personsbeschreibung des Tatverdächtigen abgeben. Anhand dieser Beschreibung hat das Landeskriminalamt ein Phantombild erstellt:


Zur Person:


Schwarzafrikaner, ca. 25 bis 35 Jahre alt, ca. 175 bis 185 cm groß, normale Statur, kurzes Haar, spricht gut verständliches Deutsch mit Akzent. 

Die Polizei bittet um Hinweise...


Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Person für weitere sexuelle Übergriffe in Frage kommt. Für die Ermittlungen wären Hinweise zum Tatverdächtigen daher von großem Nutzen. Etwaige Hinweise zu dieser Person oder möglicherweise weitere Opfer, werden gebeten, sich an den Journaldienst des Landeskriminalamtes unter 059133 3333 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Tags