Es ist angerichtet

Vögel im Winter richtig füttern

Die kalte jahreszeit steht vor der tür


Du willst den Vögeln in deinem Garten oder auf deinem Balkon eine Freude machen, weißt aber noch nicht genau wie? Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps rund um das Thema für dich zusammengefasst:


Ab wann soll ich füttern?

Du kannst dein Vogelhaus schon Ende Herbst befüllen, oder mit dem ersten Schneefall. Wichtig ist, dass du den ganzen Winter durchfütterst und erst im Frühling weniger auffüllst. Denn die Vögel verlassen sich auf die Futterquelle und bleiben sonst hungrig.

Wo ist der beste Platz?

Das Vogelhaus oder das Futter sollte übersichtlich für die Vögel sein, damit sie Feinde wie Katzen rechtzeitig sehen können. Am besten neben einem Busch oder Baum, denn Vögel nähern sich dem Futter lieber aus einer sicheren Deckung. Einige Arten wie Rotkehlchen oder Amseln fressen lieber am Boden, für sie kannst du einen Mini-Tisch oder ein Bodenfuttersilo hinstellen.

Was gibt es sonst zu beachten?

Wie bei Katzen und Hunden muss die Futterstelle natürlich sauber gehalten werden, damit die Tiere nicht krank werden. Am besten eignen sich Futtersäulen an denen die Vögel außen sitzen können. Darin bleibt das Futter sauber und trocken - verschimmeltes Essen kann sehr gefährlich sein.



was soll ich füttern?

Vögel dürfen nicht mit Speiseresten, Gesalzenem, Verschimmeltem oder Verdorbenem Essen gefüttert werden. So kannst du die verschiedenen Vögel artgerecht füttern und verschiedene Vogelarten anlocken:

VogelartEssgewohnheitLieblingsessen
Amseln, Wacholderdrosseln, RotkehlchenWeichfutterfresserÄpfel, Rosinen oder fettgetränkte Getreideflocken
Finken: Buch-, Berg- und Grünfink, Gimpel, Kernbeißer, Stieglitz und Zeisig
Körnerfresser
Sonnenblumenkerne, Erdnussbruch und energiereiche, ölhaltige Sämereien wie Hanf oder Mohn.
Haussperling, Feldsperling („Spatzen“)  und Goldammer
Körnerfresser
Kleine Samen, geschälte Sonnenblumenkerne, Getreide, Hirse.
Meisen (Kohl-, Blau- und Tannenmeise), Kleiber und Spechte.
Körnerfresser & Weichfutterfresser
Sonnenblumenkernen, festes Fettfutter, Meisenknödel

Tags