Die coolste Camping Hacks

und DIY Ideen für deinen Ausflug

Die einen lieben es, die anderen hassen es - Campen. Wenn du zu den Menschen gehörst, die es gar nicht mehr erwarten können die Zelte aus dem Keller zu holen - dann haben wir hier genau die richtigen Hacks und Ideen mit denen der Ausflug gar nicht schief gehen kann:

DIY Lautsprecher 

Ihr sitzt gemütlich am Lagerfeuer und plötzlich geht der Akku der Handyboxen aus? Keine Panik - aus Bechern und einer Küchenrolle kannst du dir ganz einfach selbst welche basteln.

Du brauchst:
Zwei Plastik- oder Pappbecher
Eine leere Küchen- oder Klopapierrolle
Einen Stift
Eine Schere oder Messer


Nimm die Küchenrolle und zeichne die Umrisse ihrer Querseite mittig auch die Becher. Dann schneidest du vorsichtig die zwei Kreise aus. Jetzt nur noch einen Schlitz für das Handy in die Küchenrolle schneiden und die Becher links und rechts an die Rolle stecken :)

Schnitzeljagd für Kinder

Zelte aufbauen, Schlafplatz einrichten und Essen kochen sind nicht gerade die Lieblingsbeschäftigung der meisten Kinder. Damit dir die Kleinen nicht aus Langeweile wieder alles zerlegen, kannst du sie mit einer kleinen Schnitzeljagd beschäftigen. Aber nicht vergessen vorher festzulegen, wie weit sich die Kinder entfernen dürfen.

SCHLUSS MIT NUDELN

Kochen kann auf einem kleinen Gasgriller echt mühsam sein, deshalb solltest du statt Nudeln lieber Couscous, Quinoa oder fertige Polenta mitnehmen. Die sind viel schneller fertig und sparen dir viel Zeit.

Selbstgemachte Kerze

Eine schöne und einfach Idee für selbstgemachte Kerzen: einfach eine halbe Orangenschale (Achtung: der Mittelstrunk muss drin bleiben, der dient als Docht) mit Olivenöl füllen und anzünden.

EIER RICHTIG TRANSPORTIEREN

Einen Eierkarton in die Campingtasche einzupacken macht wenig Sinn. Damit du aber trotzdem nicht auf dein Frühstücks-Omlett verzichten muss, kannst du die Eier einfach in eine ausgewaschene Plastikflasche füllen. 

Salbei gegen Mücken

Zum nächsten Camping- oder Grillausflug solltest du ein paar getrocknete Salbeiblätter mitnehmen - die kommen dann ins Lagerfeuer um die lästigen Mücken fern zu halten. 

PS: Tipps gegen Zecken findest du hier!

Rosmarin im Feuer

Wenn du dein Fleisch nicht mariniert hast, kannst du einfach Rosmarin in die Glut legen - das gibt dem Fleisch einen Kräuter-Geschmack. Weiter Grill-Tipps findest du HIER!


Tags

Sponsoren