Der KAC spielt 2021 im Stadion

Doch erst ein Jahr später als erhofft

Nach einigen Medienberichten haben viele Eishockey-Fans auf ein Freiluft-Derby zwischen dem KAC und dem VSV im kommenden Jänner gehofft. Wie auch schon in den Jahren 2010 und 2015 hätte es im Wörthersee-Stadion stattfinden sollen. Der Rasen sei nach dem "For Forest"-Projekt schon kaputt - dann könne man gleich ein Freiluft-Derby im Stadion veranstalten, hieß es von mehreren Seiten. Jetzt verrät der KAC den offiziellen Plan.

Erst 2021 ist es so weit


Wie der EC KAC am Mittwoch bekannt gegeben hat, beginnt jetzt die intensive Planung für ein "Winter Classic 2021" - das heißt, das Derby zwischen dem KAC und dem VSV am 5. Jänner 2020 wird ganz normal in der Messehalle stattfinden.

Die nächsten 15 Monate wird nun geplant - dann soll es im Jänner 2021 mindestens ein Freiluft-Spiel im Wörthersee-Stadion geben. Ob sich dann auch ein Derby gegen den Erzrivalen, den EC Panaceo VSV ausgeht, ist noch nicht sicher. Der Spielplan für die Saison 2020/2021 wird schließlich erst im Juli 2020 durch die Erste Bank-Eishockey-Liga veröffentlicht.

Spielplan der letzten Jahre lässt auf Derby hoffen


In den letzten Saisonen, inklusive der laufenden Saison wurde darauf geachtet, während der Weihnachtszeit "Derbys" zu verplanen. Das heißt: In der Weihnachtszeit, wo Studenten zu Hause sind und Familien Zeit haben Eishockey zu schauen, wurden Spiele gegen Klubs geplant, die in der Nähe sind, damit auch zu Auswärtsspielen gefahren werden kann und die Zuschauerzahlen hoch sind.

Außerdem wäre ein Spiel gegen den VSV mit Sicherheit wieder gut besucht - immerhin sind bei den letzten beiden Freiluft-Partien über 60.000 Fans ins Stadion gekommen.

Tags