Dei Büld in SchworzWeiß

Videos von Omamas gesucht

Es war einmal… Oma.


Lebenslustig stolperte sie durch ihr Leben, welches mit so manchem Steinchen versehen war. Doch Omas haben meistens eine Lösung für so manches Problemchen und so hob sie die Steine auf, jonglierte mit ihnen und ebnete damit ihren Weg. Auf diesem erlebte sie so einiges. Die Liebe, Freundschaft und die Kunst der Leichtigkeit. Denn mit einer inneren Leichtigkeit ist auch der höchste Berg eine Reise wert, um die Aussicht zu genießen. Von hoch oben blickt sie nun auf mich herab. Auf uns alle. Auf ihr Leben. Das Leben. Mein und dein Leben. Auf die Feste die gefallen und noch kommen werden. Mit Ramazzotti… 


Diesen Text hat Christan vor 3 Jahren für die liebevolle Oma "Mauk" geschrieben. Und genauso wunderbare Omamas gibt es sicher oft genug. Zwar ist jede Einzelne ein Unikat, doch vereint sie sicher eines – die Liebe. Und mit genauso viel Liebe möchten sie das Musikvideo für ihren Song gestalten.

Deshalb sucht Christan Videos von Omas, welche berühren, einen zum Lachen bringen oder zum Nachdenken anregen. Ein Hoch auf Omas sozusagen. Einfach das Video auf wetransfer hochladen und an info-filmerei@gmx.at schicken. Du kannst auch direkt das Video an die Mail Adresse schicken oder Christian Krall via Social Media zukommen lassen. Er und sein Team schneiden sie dann zu einer kleinen Hommage zusammen.


Produktion

Video - die Filmerei - Julia Eder
Musik - Michael Stark
Text und Gesang - Christian Krall

Der Klagenfurter Musiker Christian Krall im exklusiven Antenne Interview: 



Tags