Corona-Tests im Tourismus

Startschuss bei der Messe Klagenfurt

Wörthersee ist Tourismus-Modellregion


Am Klagenfurter Messegelände sind die ersten rund 50 Tourismus-Mitarbeiter auf Corona getestet worden. Geplant ist, dass in den Wörthersee-Gemeinden alle Tourismus-Mitarbeiter einmal pro Woche getestet werden. Das soll eine Ausbreitung von Corona verhindern und eventuelle Infektionsherde sollen schneller entdeckt werden. Der Wörthersee ist neben vier weiteren Regionen in Österreich eine Versuchsgebiet. Ziel ist es herauszufinden, wie eine flächendeckende Testung im Tourismusbereich am besten zu bewerkstelligen ist.


Tourismusministerin Köstinger war bei den ersten Tests dabei. Sie bezeichnet die Modellregionen als wichtig für den gesamten österreichischen Tourismus. Jeder getestete Betrieb bekommt vom Tourismusministerium ein eigenes Gütesiegel.

Tags