Coole Tipps gegen Kälte

so hältst du dich warm



Feurige gewürze und Wärmende Lebensmittel
Scharfe Gewürze im Essen wärmen deinen Körper von Innen.
Ingwertee: Eine Knolle klein schneiden und ein paar Scheiben Zitrone mit heißem Wasser aufgießen - so wird dir schnell wieder warm!
Verzichte auf Südfrüchte wie Kiwi, Ananas, Bananen - die gelten als "kühlende Lebensmittel".
Setz also lieber auf "wärmende Lebensmittel" wie Lamm, Fenchel, Nüsse und Samen, Truthahn, Ziegenkäse!


hausmittel gegen kälte
Du kannst ein mit Rapskernen gefülltes Kissen im Backofen aufwärmen - auch eine gute Idee für's Büro.
Rosmarintee: Ein Teelöffel Rosmarinblätter mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Am besten zwei Mal am Tag trinken :)
Eine Alternative zu Tee: frisch gepressten Orangensaft aufwärmen, ein Schuss Zitronensaft dazu und heiß trinken.
Kein Alkohol! Der wärmt dich zwar kurz, jedoch frierst du danach noch mehr.


lachen
20 Sekunden Lachen entsprechen drei Minuten schnellem Laufen - so wird dir schnell warm.
Lachen stärkt die Abwehr und sorgt für eine tiefere Atmung.


so wärmst du deine hände
Finger bewegen: Du kannst die Durchblutung in deiner Hand fördern, wenn du einen kleinen Stressball knetest.
Auch Hände massieren fördert die Durchblutung und wärmt so die Hände.
Zur Vorbeugung, kannst du deine Blutgefäße "trainieren" indem du die Hände abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser wäscht.

Medien

Tags

Sponsoren