Chaosunfall in Moosburg

FF Moosburg

Schwerer Unfall im Kreisverkehr

Absolutes Chaos hat heute Früh in Moosburg geherrscht. 

Ein Unfall im Kreisverkehr hat eine Kettenreaktion ausgelöst. Zig Autos im Stau. Kaputte Fahrzeuge im Kreisverkehr und ein Auto, das halb im Graben gelandet ist. So hat es heute Früh ausgeschaut, als die Feuerwehr Moosburg zum Unfallort gekommen ist.

Der eingeklemmte 23-jährige Autofahrer ist ins Klinikum Klagenfurt geflogen worden, dürfte aber nicht so schwer verletzt sein, wie zu Beginn angenommen. Ausgelöst wurde der Massen-Crash durch einen Auffahr-Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem Auto.

Tags