Bub aus Mallnitz ausgeflogen

BKS Spittal an der Drau

2jähriger brauchte dringend Medikamente

Gute Nachrichten aus dem Unwetterchaos!

Die Einsatzkräfte konnten einen 2jährigen aus dem gesperrten Mallnitz ausfliegen. Er hat dringend Medikamente gebraucht. Wegen des Nebels war der Flug auch für den Piloten sehr fordernd. Er konnte den Buben und die Mutter wohlauf aus Mallnitz rausbringen. Dem 2jährigen geht es gut. Sein Papa ist dann mit den Beiden ins Krankenhaus gefahren. 

Polizeihubschrauberpilot Erwin Gross erzählt uns im exklusiven Antenne Interview von dem Einsatz:

Tags