Brand vor Polizeiinspektion

Polizeiauto komplett ausgebrannt

In Villach ist direkt vor der Polizeiinspektion am Hauptplatz ein Polizeiauto komplett ausgebrannt! Die Beamten haben plötzlich den Rauch gesehen und gemerkt, dass es richtig heiß wird. Es hat sich zum Glück niemand verletzt. 

Über eine nach dem Brand Woche hat ein 18jähriger Afghane zugegeben, dass er das Feuer gelegt hat. Er hat das Auto mit Benzin übergossen und dann mit dem Feuerzug angezündet. Der 18 jährige sagt: er habe es angezündet weil er einfach generell frustriert sei. Ein paar Nächte davor wollte er auch noch bei 2 Juweliergeschäften in Villach mit dem Hammer die Scheiben einschlagen und den ausgestellten Schmuck stehlen. Er ist aber nicht durch Sicherheitsglas gekommen. Die Polizei hat ihn festgenommen.