Brand bei Lagerhaus Klagenfurt

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Feuerwehren 10 Stunden im Löscheinsatz

Feuerwehr hatte eine Lange Nacht


Schon gestern Nachmittag ist in der Maistrocknungsanlage des Lagerhauses in Klagenfurt ein Brand ausgebrochen. Der hat sich für insgesamt 60 Mann von fünf verschiedenen Feuerwehren zu einem Großeinsatz entwickelt. Die Feuerwehren mussten zuerst rund 150 Kubikmeter Mais mit einem Förderband entleeren, um überhaupt an den Brandherd zu kommen. Die Löscharbeiten haben bis heute Früh fast 10 Stunden lang gedauert - warum der Mais zu brennen begonnen hat ist derzeit noch unklar.

Tags