Bitte um Hinweise

Tankstellen-Räuber ohne Schuhe gesucht

Die Polizei sucht weiter nach einem Tankstellenräuber ohne Schuhe. Er hat im Oktober eine Tankstelle in Klagenfurt überfallen. Jetzt hat die Polizei die Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht. Die zeigen den Mann und die Kappe die er nach der Tat weggeworfen hat.

Der Mann ist nur mit Socken in die Tankstelle rein und hat von dem Angestellten Geld verlangt. Er hat mit dem gestreckten Arm auf den Angestellten gezielt. Ob der Täter tatsächlich bewaffnet war, oder einen anderen Gegenstand in der Hand hielt, konnte nicht einwandfrei wahrgenommen werden, da er den Jackenärmel bis über die Hand gezogen hatte. 

Der Angestellte konnte aber noch den Alarmknopf drücken und der Täter ist ohne Beute davongelaufen.


Beschreibung des Tatverdächtigen:

Mann, ca. 170 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, wenig bis keine Haare, spricht Kärntner Dialekt.

Bekleidet mit schwarzer Jeanshose, schwarz-grüner Kapuzenjacke mit oranger Zierkordel im Schulter- und Nackenbereich, weißem T-
 Shirt, Schildkappe, grauen Socken.

Der Tatverdächtige trug keine Schuhe.

Tags