Bergsteiger aus Wand gerettet

PI Obervellach

Auf 2800 Metern Seehöhe festgesteckt

Spektakuläre Rettung durch den Polizeihubschrauber in den Hohen Tauern

Ein Urlauber aus Niederösterreich hat am Montag eine Wanderung von Mallnitz aus auf das Säuleck (3086m) unternommen. Beim Abstieg ist er dann aber vom markierten Klettersteig abgekommen und in steiles, felsiges Gelände geraten. Dort war dann irgendwann kein Vor und Zurück mehr für ihn möglich und er hat einen Notfruf abgesetzt. Der Polizeihubschrauber Libelle hat ihn dann aber unverletzt mittels Seil bergen können. 

Hier ist der Wanderer mitten in der Felswand zu sehen: