Auto in ATRIO-Teich gefallen

2 Kranfahrzeuge mussten es bergen

Die Hauptfeuerwache Villach musste heute (11.11.) 2 Kranfahrzeugen und einem Kleinrüstfahrzeug zur einer Bergung ausrücken. Ein Auto ist aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und in den Deko-Teich vor dem ATRIO gefallen. Zum Glück konnten sich alle Personen selbst befreien - als die Feuerwehr eintraf, füllte sich das Auto bereits mit Wasser. Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach mit insgesamt 3 Fahrzeugen und 10 Mann, sowie die Polizei und ein privates Abschleppunternehmen.



Tags