Auto "fliegt" über Klagenfurt

TAFRENT

Es war nach Bauarbeiten eingesperrt

Es war wohl ein Bau-Fehler, der ein kleines rotes Auto jetzt österreichweit bekannt macht.

Die Ein- bzw. Ausfahrt in den Hof einer Klagenfurter Familie ist bei Bauarbeiten zugebaut worden. Das Auto der Familie war seither fast zwei Monate lang "eingesperrt". 

ABER: Not macht bekanntlich erfinderisch. Um den roten Flitzer zu befreien, ist kurzerhand der Baukran hergenommen worden und so ist das Auto über die Dächer Klagenfurts in die Freiheit geschwebt.

Credits: TAFRENT


Tags