Auto ausgebrannt

FF St. Jakob im Rosental

Während der Fahrt zu brennen begonnen

Das Auto eines Deutschen hat heute Nacht (29.07.) während der Fahrt plötzlich zu rauchen begonnen. Er war auf der Karawankenautobahn in Richtung Slowenien unterwegs.

Er ist noch schnell zu Mautstelle Rosenbach gefahren und ausgestiegen. Da sind schon erste Flammen aus dem Motorraum gekommen. Die Mautstellenbediensteten haben noch versucht das Feuer mit einem Handfeuerlöscher einzudämmenn. Die Feuerwehr konnte es dann endgültig löschen. Das Auto hat einen Totalaschaden. Was dem Brand ausgelöst hat, ist noch unklar.

Tags