Auto über Böschung gestürzt

Georg Bachhiesl

Urlauber hatten Glück im Unglück

IHR AUTO IST IN DEN BÄUMEN HÄNGEN GEBLIEBEN


Großes Glück hatten zwei deutsche Urlauber am Dienstag Abend auf der Forstner Gemeindestraße in St.Margarethen im Lavanttal. Sie sind in einer Kurve mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und knapp 50 Meter über eine Böschung abgestürzt. Das Auto ist dann schwer beschädigt seitlich zwischen zwei Bäumen hängen geblieben. Die zwei Insassen waren bei ihrer Bergung für die Einsatzkräfte ansprechbar und sind dann verletzt ins LKH Wolfsberg gebracht worden. Vor Ort waren die Feuerwehren Wolfsberg, St.Margarethen, St.Marein, St.Michael und Forst mit 50 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz.


Tags