Aufräumarbeiten im Lesachtal

Kerstin als Freiwillige Helferin

Kerstin hat die Helfer besucht


Das schwere Unwetter im November 2018 hatte für das Lesachtal und seine Bewohner schwere Folgen. Die Bundesstraße wurde von den umgefallenen Bäumen zwar schnell wieder befreit, die über 300 Kilometer an Wander- und Themenwegen sind aber weiterhin schwer beschädigt und verlegt. Nachdem Landwirte und Waldbesitzer mit ihrer Arbeit im eigenen Wald Beschäftigt sind, hat das Lesachtal nach freiwilligen Helfern gesucht. Mittlerweile haben sich knapp 100 gemeldet - 50 kommen in den nächsten Wochen ins Tal um zu helfen. Seit Dienstag ist die erste Gruppe bestehend aus 9 Helfern im Einsatz. Unsere Kerstin aus Kärntens bestgelaunter Morgenshow hat die Helfer besucht.

Tags