Alle Updates aus Kärnten

Die neuesten Infos zur Corona-Lage

DAS TUT SICH AKTUELL IN unserem bundesland


Täglich tun sich Neuigkeiten auf. Hier halten wir dich rund um die aktuelle Corona-Lage in Kärnten auf dem Laufenden. 

🔴  Corona-Fälle in Asylheim und HOtel | 02.08.


Am Sonntag, dem 02.08. hat das Land Kärnten bekannt gegeben, dass sich ein Mann aus einem Bundesquartier in Feldkirchen mit dem Corona-Virus infiziert hat - alle Mitbewohnern im Heim dürfen das Gelände vorerst nicht verlassen und werden auf das Corona-Virus getestet.

Im Bezirk Villach-Land ist dagegen eine Frau im Zuge der freiwilligen Tourismus-Tests positiv auf das Virus getestet worden - sie arbeitet in einem Hotel. Die Betroffene war aber schon seit 25.07. in Heimquarantäne, weil sie mit einem Corona-Fall in Kontakt war. Die Frau war nie mit Gästen in Kontakt - ihre Arbeitskollegen werden getestet.

🔴  2 neue maskenpflichten im Bezirk Spittal | 01.08.


Seit dem 01.08. gelten im Bezirk Spittal 2 neue Maskenpflichten.


Am Gmündner Kunsthandwerksmarkt

In der Zeit von 8 bis 24 Uhr an folgenden Orten: Hauptplatz, Kirchgasse, Hintere Gasse sowie auf der südlichen Zufahrtsstraße von Gries ab der Lieserbrücke. Die Verpflichtung zum Tragen eines MNS gilt nicht für das Betreten des Kundenbereichs des Gastgewerbes, von Beherbergungsbetrieben sowie sonstiger Betriebsstätten.


Auf der Großglockner-Hochalpenstraße

Diese Vorschrift gilt bis auf Widerruf in der Zeit von 9 bis 18 Uhr an folgenden Orten: Ausstellungsbereich auf der Passhöhe Hochtor, Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte, Ausstellungsbereiche im Besucherzentrum sowie der Aussichtsplattform Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Zudem auf  sämtlichen befestigten Wegen, Straßen und Parkflächen ab der Ausfahrt der letzten Galerie der Großglockner-Hochalpenstraße/Gletscherstraße. Weiters ist der Abstand von einem Meter zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, einzuhalten.


Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt in beiden Verordnungen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr.

🔴  zweiter fall im strandbad klagenfurt | 31.07.


Am Mittwoch haben wir berichtet, dass ein Praktikant aus dem Strandbad Klagenfurt positiv getest worden ist. Der Badebetrieb ist ohne Einschränkungen weitergegangen und laut Stadtwerke Klagenfurt sei die Ansteckungsgefahr für Badegäste gering.

Am Freitag ist allerdings bekannt geworden, dass der Praktikant einen Bademeister angesteckt hat. Derzeit sind beide Männer in Quarantäne. 

Auch alle weiteren Mitarbeiter werden jetzt der Reihe getestet. Einige Tests waren schon negativ. Auf den Badebetrieb im Strandbad haben die beiden positiven Tests weiterhin keine Auswirkungen. 

🔴 750 casino-gäste werden kontaktiert | 31.07.


Eine Vorarlbergerin ist nach ihrem Kärnten-Urlaub positiv getestet worden und dieser Fall zieht jetzt weitere Kreise. Wie am Freitag bekannt geworden ist, war die Frau am Samstag, den 25. Juli im Casino Velden zu Gast. Und zwar in der Zeit von 20 bis 22 Uhr. Sechs Personen waren in direktem Kontakt mit der Frau, sie sind bereits isoliert worden. Zur Sicherheit werden jetzt aber alle 750 Personen, die an diesem Tag im Casino waren, per Brief verständigt. Sie können sich kostenlos testen lassen. 

🔴 änderung bei maskenpflicht in wolfsberg |31.07.


Die abendliche Maskenpflicht an öffentlichen Orten fällt. In den vergangenen zwei Wochen mussten die Wolfsberger freitags und samstags beim Fortgehen ja eine Maske tragen. Diese Pflicht wird ab sofort aufgehoben. Der Grund: Die Gastronomen haben sich mit der Behörde geeinigt: und zwar gegen ein offizielles Gesetz und für mehr Eigenverantwortung. 


Tags