Album der Woche

SHINEDOWN - „Attention Attention“

ALBUM DER WOCHE:

SHINEDOWN - „Attention Attention“

Das 14 Tracks starke Album ist das bisher raueste und persönlichste von Shinedown – eine körperliche, geistige und emotionale Reise, die einem Protagonisten von den tiefsten Tiefen bis zu den höchsten Höhen seines Lebens folgt, an dem sich Ängste zerstreuen und Dämonen verschwinden. Die unheilvolle Lead-Single „DEVIL“ – zugleich der Eröffnungstrack des Albums – ist ein Trommelfeuer unberechenbarer Rhythmen und tosender Gitarren, die einen Ausblick auf das geben, was uns erwartet. Über den Verlauf des Albums entfaltet sich ein kraftvolles und bleibendes Statement über die Entschlossenheit des menschlichen Geistes, unseren Willen, Krisen zu überwinden und die Notwendigkeit, einander zu respektieren und zu stützen. In „KILL YOUR CONSCIENCE“ werden zu einem perkussiven Marsch und einem fauchenden Refrain die Fallstricke der Sozialen Medien thematisiert. „GET UP“ ist eine lyrische Ode, die zu opulenten Pianoakkorden den Kampf mit Depressionen thematisiert. Die energiegeladenen Verzerrer von „THE HUMAN RADIO“ sind ein packender Aufruf, unermüdlich gemeinsam für das Überleben und die Wahrheit zu kämpfen. Der Album-Abschluss „BRILLIANT“ hat es noch einmal in sich und markiert den Moment, in dem die letzten Ängste endlich verpuffen und die Stärke zurückkehrt. In Anbetracht der zutiefst persönlichen Natur des Albums entschieden sich Shinedown, die Produktion erstmals komplett intern zu bewerkstelligen und Bassist Eric Bass zu übertragen, der das komplette Album produzierte und abmischte. Mit ATTENTION ATTENTION öffnen Shinedown ihr bislang größtes und mutigstes Kapitel, indem sie einmal mehr mit den Konventionen brechen und ein cineastisches und ergreifendes Werk abliefern. Live gibt‘s Shinedown am 14. Juni beim Nova Rock im burgenländischen Nickelsdorf zu sehen!

Tags

Sponsoren