Ab 1. Mai Rauchverbot im Auto

So hoch sind die Strafen

Rauchverbot iM AUTO tritt ab 01. Mai in Kraft


Das Rauchverbot gilt, wenn du mit Kindern oder Jugendlichen im Auto unterwegs bist - Taxis sind die Ausnahme. Dieses Verbot gibt es in anderen Ländern auch schon. 

Das neue Gesetz gilt nicht nur für den Fahrer, sondern für alle Insassen. Sobald eine Person im Auto unter 18 ist, darf nicht geraucht werden. Weder Lenker, Beifahrer oder der  Minderjährige selbst darf sich im Auto eine Zigarette anzünden. Die  Strafe erhalt jedoch immer der Lenker des Fahrzeuges, egal wer raucht.

Heißt:  Wenn du diesen Sommer mit deinen Freunden am Weg  in den Urlaub bist  und ihr im Stau steht, überleg’s dir lieber zweimal, ob du echt eine  Zigarette rauchen willst. Auch in anderen Ländern kann das teuer enden.  Wir haben für dich mal eine kleine Übersicht gebastelt.

So hoch sind die Strafen 

Bei Verstößen gegen das Rauchverbot droht eine Verwaltungsstrafe von bis zu 100 Euro.  Wirst du wiederholt beim Rauchen im Auto unter Anwesenheit von Kindern  oder Jugendlichen erwischt, dann wird's richtig teuer. Im  Wiederholungsfall kann dich die Strafe bis zu 1.000 Euro kosten.

In diesen Ländern gibt's das Rauchverbot im Auto auch

LandWann darf nicht geraucht werden?Strafe
ItalienBeifahrer unter 18 oder schwanger250-5000 €
GriechenlandBeifahrer unter 12Bis zu 1500 €
ZypernBeifahrer unter 16Bis zu 85 €
England/WalesBeifahrer unter 18 (In Cabrios ist es erlaubt)50 £ / 56 €
FrankreichBeifahrer unter 1868 €
IrlandBeifahrer unter 18100-1000 €
SchottlandBeifahrer unter 18100 £ / 114 €
                                      

Medien

Tags

Sponsoren