35 tote Hunde auf Hof gefunden

Auf unbewohntem Anwesen im Lavanttal

Der Polizei St.Paul im Lavanttal ist am Dienstag (23.07.) ein grausiger Fund gemeldet worden. Auf einem Anwesen in der Nähe sollen sich mehrere tote Hunde in Plastiksäcken befinden.  

Die Polizisten haben insgesamt 35 tote Hunde gefunden - darunter auch 5 - 6 Welpen. Die Tierkadaver sind mittlerweile zur Feststellung der Todesursache nach Klagenfurt gebracht worden. Die 38-Jährige Klagenfurterin, der die Hunde gehört haben bzw. der sie zur Pflege übergeben worden sind, wird angezeigt.


Kärnten Reporter René im Gespräch mit den Anrainern





Waltraud Dullnig von der Landespolizeidirektion



Tags