18-Jähriger 200m abgestürzt

LPD Kärnten

Steigeisen löste sich

Der 18-Jährige Alpinist aus Metnitz ist am Samstag beim Aufstieg zum Ankogel 200 Meter über den Gletscher abgestürzt. Er hat versucht mit seinem Bergschuh wieder in das Steigeisen zu steigen und rutschte dabei am Eis aus. Er ist gegen einen Felsen geprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber hat ihn ins Klinikum Klagenfurt geflogen.


Hier siehst du die Fotos der Absturzstelle: