Safer Internet Day

christian_barboric

Am 07. Februar findet weltweit der Safer Internet Day statt. Die Zielsetzung dieses Tages ist eine langfristige Sensibilisierung und Medienkompetenz für die Gefahren im Internet.Heuer steht der Aktionstag unter dem Motto, die Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen im Netz zu schützen.

Der erste Kontakt zu Facebook und anderen Social Media – Plattformen passiert bereits im Alter von 8-9 Jahren. Doch gerade im Internet lauern viele Gefahren, angefangen von Cyber-Mobbing bis hin zur Kreditkarten-Abzocke. Noch dazu geben viele Kinder und Jugendliche recht sorglos persönliche und private Daten im Internet an. Zentral ist dabei eine Frage: Würde man im echten Leben auch jedem alles von sich erzählen oder Fotos von sich herzeigen? Und wenn etwas gepostet wird, heißt das: Einmal im Netz – Immer im Netz.

Christian Barboric aus Graz ist Trainer bei der EU Initiative Safer Internet. Er besucht regelmäßig Schulen und trainiert mit Kindern den richtigen und sicheren Umgang mit digitalen Medien.

 

Hier findet Ihr einige Informationen zum Thema Internet und Sicherheit vom Internet-Trainer Christian Barboric. Jetzt reinklicken & durchhören:

Ich bin Trainer

Persönliche Daten im Internet

Einstieg der Kinder

Einstiegsalter

Ist das Internet böse?

Fakenews erkennen

Datenschutz im Internet

Radikalisierung im Internet

Was kann man gegen Radikalisierung tun?

Nur keine Angst haben

Auf was soll man achten?