Über Antenne

slider_studio

Dass Antenne Kärnten ausgerechnet am 5. Mai 1998 (in Zahlen: am 5. 5.) erstmals „onair“ ging, war kein Zufall. Antenne-Hörer sind nämlich stets 5 Minuten früher informiert– die Nachrichten des Senders beginnen immer 5 Minuten vor der vollen bzw. halben Stunde.

Die Antenne war der erste echte Privatsenders Kärntens. Bis 1998 hatte die Bevölkerung flotte Klänge abseits des öffentlich-rechtlichen Monopols nur durch „Piratenstationen“ kennengelernt, die ihre deutschsprachigen Programme für den Süden Österreichs von Italien aus senden mussten. Dementsprechend schlecht war oft der Empfang, dementsprechend groß war aber auch die Erwartung der Hörer an Antenne Kärnten.

Das Team des Senders hat sie mehr als erfüllt. Für die Kärntnerinnen und Kärntner gehört es längst zum Alltag, „fünf Minuten früher“ informiert zu sein. Besonders beliebtist das beste Verkehrsservice für Kärnten mit allen Blitz-Infos – es zählt zu denherausragenden Markenzeichen des Senders. Die rund 25 Mitarbeiter setzen mit ihrem hohen Qualitätsanspruch an regionale Inhalte ebenso Maßstäbe wie mit der Kombination aus Verlässlichkeit und permanenten Innovationen im Unterhaltungsprogramm, im Marketing „on & off air“ und bei Werbelösungen für Kunden. Der Spirit des Teams macht aus Antenne Kärnten einen alten Bekannten, der dennoch Trendsetter ist – „Immer einen Hit voraus“, wie es der aktuelle Sender-Slogan verspricht.

Mit insgesamt sieben Sendeanlagen im gesamten Bundesland erreicht die Antenne 90 Prozent der Kärntnerinnen und Kärntner.

senderstudio2

Standort

Von 1998 bis 2010 befanden sich die Studios und Büros von Antenne Kärnten im 1588 erstmals urkundlich erwähnten Schloss Ehrenhausen in Klagenfurt. Seit Oktober 2010 sendet man aus dem Styria-Medienhaus am Völkermarkter Ring im Herzen der Kärntner Landeshauptstadt.

Frequenzen

Sendername Frequenz Sendegebiet
Dobratsch 104,9 MHz Klagenfurt
Goldeck 107,4 MHz Spittal an der Drau
Koralpe 104,3 MHz Wolfsberg/Völkermarkt
Brückl 96,1 MHz Brückl/St.Veit
Feldkirchen 102,1 MHz Feldkirchen/Steuerberg
Friesach 101,1 MHz Friesach
Gmünd 95,7 MHz Gmünd