Wetter

Wetterkarte Kärnten

MC_Logo_Claim_DeineWetterExperten_300x90

 

 

 

HEUTE:
Am Mittwoch setzt sich das ruhige Spätsommerwetter fort, anfangs ist es meist sogar strahlend sonnig. Tagsüber zeigen sich allmählich ein paar Quellwolken am Himmel und am Nachmittag entstehen über den Bergen Oberkärntens isolierte Wärmegewitter. Meist bleibt es aber trocken. Bei nur schwachem Wind erreichen die Temperaturen 23 bis 28 Grad.

MORGEN:
Der Donnerstag beginnt abseits lokaler Nebel- oder Hochnebelfelder sonnig. Ab Mittag ziehen aus Westen ein paar Wolkenfelder durch und in den nördlichen Landesteilen entstehen lokale Wärmegewitter. Im Klagenfurter Becken sowie südlich davon bleibt es hingegen weitgehend trocken. Bei schwachem Südwind erreichen die Temperaturen sommerliche 26 bis 31 Grad.

ÜBERMORGEN:
Am Freitag überwiegt nach der Auslösung von morgendlichen Nebelfeldern der Sonnenschein. Am Nachmittag bilden sich wieder ein paar Quellwolken und das Schauer- und Gewitterrisiko steigt besonders in Oberkärnten etwas an. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung, die Höchstwerte liegen zwischen 27 und 32 Grad.

WEITERER VERLAUF:
Am Samstag setzt sich das sommerliche Wetter fort. Dazu scheint nach Auflösung lokaler Frühnebelfelder weiterhin oft die Sonne. In der zweiten Tageshälfte ziehen mitunter ein paar Schleierwolken durch und über den Bergen bilden sich Quellwolken, die Gewitterneigung bleibt abseits der Tauern aber gering. Bei nur schwachem Wind erwärmt sich die Luft auf 28 bis 33 Grad.