Richtiges Verhalten bei Gewitter

Wenn es blitzt und donnert ist das Gewitter meistens nicht mehr weit weg. Wie du dich während eines Gewitters oder Unwetters am besten verhältst, erfährst du hier!

 

thunderstorm-1502998

 

  • Die wichtigste Regel bei einem Gewitter lautet: Sofort einen Unterschlupf suchen.
  • Empfehlenswert ist es außerdem, zu elektrischen Geräten einen Abstand von 1 Meter einzuhalten. Am sichersten ist es, sich in der Raummitte aufzuhalten.
  • Wenn du im Freien unterwegs bist, verwende während eines Gewitters auf keinen Fall einen Regenschirm.
  • Ist ein geschützter Unterschlupf zu weit weg, solltest du eine Kauerhaltung einnehmen, bei der die Füße möglichst nah zusammen sind, damit eine kleine Berührungsfläche zum Boden besteht.
  • Leg dich niemals flach auf den Boden. Je kleiner die Berührungsfläche, desto besser.
  • Besonders gefährlich ist der Aufenthalt in und am Wasser. Bist du während eines Gewitters gerade im Wasser, dann so schnell wie möglich raus aus dem Wasser.
  • Telefonieren mit dem Handy solltest du während eines Gewitters vermeiden.
  • Achte bei Ausrüstungsgegenständen, die am Rucksack befestigt sind bzw. auf dem Rücken getragen werden, dass vor allem Metallteile nicht über die Schulter hinausragen, da auch diese als Blitzableiter fungieren. Handys, Funkgeräte oder Radios sollten in der Mitte eines Rucksacks verstaut werden.
  • Stell dich auf keinen Fall unter einen Baum, da sie Blitze anziehen. Geschlossene Wälder & Höhlen bieten da besseren Schutz. Im Wald sollte zu Bäumen mindestens 1 Meter Abstand gehalten werden.
  • Grundsätzlich solltest du Anhöhen, Gipfel und Turmbauten meiden. Befindest du dich gerade auf einem Bergipfel, dann heißt’s so schnell wie möglich absteigen. Am besten sofort einen Ort mit geringer Einschlaggefahr suchen, dazu gehören Bodenmulden oder Hohlwege.

 

Die wichtigsten Tipps für die Autofahrer:

  • Wenn du mit dem Auto in einen Hagelschauer kommst, am besten sofort runter vom Gas und genug Abstand zum Vordermann lassen.
  • Such dir während eines Gewitter oder Unwetters am besten sofort einen Unterstellplatz, wie zum Beispiel eine Tiefgarage.
  • Im Tunnel und unter Unterführungen darf man nur dann stehen bleiben und Schutz suchen, wenn man die anderen Verkehrsteilnehmer mittels Warnblickanlage früh genug informiert, damit es zu keinen Unfällen kommt. Und im Tunnel ist besondere Vorsicht geboten.