Kärnten@Work


In Kärnten leben hunderttausende fleißige Menschen, die täglich erstaunliche Taten vollbringen – vor allem die Kärntner Unternehmen haben so einiges drauf. Wir von der Antenne besuchen genau diese Betriebe und ihre Mitarbeiter am „Ort des Geschehens“.

 

Elektro Jerabek

Elektro Technik Jerabek feierte 2016 sein mittlerweile 80-jähriges Bestehen. Von der Planung bis zur Umsetzung bei Neuinstallationen, Sanierungs- und Reparaturarbeiten ist das Unternehmen ein verlässlicher Partner bei Elektroinstallationen im Privat-, aber auch Industrie- und Hotelleriebereich. Alle Infos findest du hier.

dav

 

 

Autohaus Marack

Das Autohaus Marack feiert 2017 sein bereits 30-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren erfolgreich weiterentwickelt und beschäftigt rund 34 Mitarbeiter, die sich auf die Marken Audi und VW spezialisiert haben. Seit der Gründung spielt die Tradition des Unternehmens eine große Rolle. Besonders wichtig sind Ihnen die familiäre Nähe, sowie der persönliche Kundenwunsch und das Kundenvertrauen. Alle Infos findest du hier!

IMG_8708_Kopie

 

Petzen Bergbahnen GmbH

Die Petzen sorgt nicht nur im Winter für ein spannendes Bergerlebnis. Der Rund 2000m hohe Berg bietet genug Platz für Wanderfreunde, die mit einem grandiosen Blick auf Kärnten, sowie dem benachbarten Slowenien belohnt werden. Auch Mountainbiker kommen auf dem rund 11 km langen Flow-Country-Trail auf ihre Kosten. Der Ausbau der Mountainbikestrecke, sowie die Bau eines Panoramarestaurants gehören zu den Projekten der Petzen Bergbahnen. Alle Infos findest du hier!

FullSizeRender

 

Tanja und Josef Photographie und Film

Tanja und Josef dürfen wohl mit den glücklichsten Menschen der Welt zusammenarbeiten. Wer seine Hochzeit gerne auf atemberaubenden Fotos und Videos festhalten möchte, ist bei ihnen genau richtig. Für ihr Handwerk wurden die Beiden bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Austria Wedding Award 2017. Das Paar  ist auch für den Brautfotoaward nominiert und gehört somit zu den zehn besten Fotografen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle Infos findest du hier!

 


Fisch Mattersdorfer

Seit 20 Jahren wird in Wernberg Fisch in allen möglichen Variationen verarbeitet. Neben diversen Meeresspezialitäten gibt es auch frische Fische aus den heimischen Gewässern. Räucherfische, Aufstriche, Fischsalate, sowie ganze Fischplatten stammen aus der eigenen Produktion. Alle Infos findest du hier.

 

Gojer, Kärntner Entsorgungsdienst GmbH

Seit über 50 Jahren zählt das Familienunternehmen in Kohldorf bei Kühnsdorf zu den bedeutendsten Entsorgungsbetrieben in Kärnten. Der modernst ausgestatteter Fuhrpark und rund 100 Mitarbeiter stehen täglich im Einsatz für eine saubere Umwelt. Ob im kommunalen Bereich, bei Gewerbebetrieben oder Privatkunden – das Unternehmen bietet bei jedem Abfallproblem die richtige Lösung. Auch die Mobil-WCs kommen bei Baustellen, sowie bei Veranstaltungen zum Einsatz. Mehr Infos findest du hier!


 

Kärntner Landesversicherung

Seit über 115 Jahren ist die Kärntner Landesversicherung ein zuverlässiger Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Sicherheit und Vorsorge. Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf Regionalität, um besser auf die Bedürfnisse der Kärntnerinnen und Kärntner eingehen zu können. Das Team besteht aus rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet ein breites Spektrum an interessanten und hochqualifizierten Jobs in vielen Bereichen. Alle Infos findest du hier!

 

 


Rink Cycles

Rink Cycles ist Spezialist bei handgemachten Fahrrädern aus Stahl. Die Herstellung der Rahmen ist einzigartig in Österreich und bietet jedem Kunden ein individuelles Design. Das moderne Rahmenmaterial aus Stahl ist nicht nur leicht, sondern die Fahrräder werden auf den Körper ideal angepasst. Alle Infos findest du hier!

 

hdr

 


 

Fliesen & Öfen Gruber

Die Mitarbeiter von Fliesen und Öfen Gruber bringen heimelige Wärme in Ihre vier Wände. So bietet das Unternehmen diverse Kamine, Kachel- und Speicheröfen, sowie  Herde zum Wohlfühlen. Das Team hat sich des Weiteren auf die Verfliesung Ihres Zuhauses spezialisiert. Neben dem Schauraum in Podlanig in Hermagor bietet auch der mobile Fliesenservice eine große Auswahl an modernen, rustikalen und edlen Fliesen, sowie Mosaike und Naturstein. So können die Kunden bequem von zu Hause ihr Heim individuell gestalten. Alle Infos findest du hier!

DSC_0330

 


 

ÖBB

Die ÖBB ist Ihr Partner im Nahverkehr. Sie befördert täglich tausende Pendler und Schüler und verbindet mit der S-Bahn die einzelnen Regionen mit dem Kärntner Zentralraum. Um das Reisen noch bequemer zu gestalten, können die Tickets direkt über die neue ÖBB App gebucht werden. Die Nahverkehrszüge bringen die Fahrgäste im Stundentakt an ihr Ziel. Nach dem Ausbau der Schnellbahn S4 von Hermagor nach Villach ist auch der Bau der neuen Koralmbahn ein Herzensprojekt des Unternehmens. Alle Infos findest du hier!

 


 

Abfallwirtschaftsverband Spittal/Drau

„Gemeinsam für eine saubere Zukunft“ ist für den Abfallwirtschaftsverband Spittal/Drau nicht nur eine einfache Floskel, sondern das Motto wird von ihnen aktiv gelebt. Seit der Gründung im Jahr 1978 setzt der Verband auf eine moderne und nachhaltige Abfallbewirtschaftung. Neben der richtigen Abfallvermeidung, -verwertung und –entsorgung wird auch die Öffentlichkeitsarbeit groß geschrieben. Dies fängt bereits bei den Kleinsten an, wo auf spielerische Art mit der Müllhexe Rosalie das Thema Müll näher gebracht wird. Alle Infos findest du hier!

 

 


Fliesen Wansch

Ob Neuverfliesungen, Reparaturen oder komplette Badsanierungen – Fliesen Wansch überzeugt bereits seit mehr als zwanzig Jahren durch ausgezeichnete Qualitätsarbeit. Das Unternehmen ist ein erfahrener Ansprechpartner rund ums Thema Fließen. Neben einer TOP Beratung wird auch großen Wert auf eine besondere Preisstruktur, sowie die Einhaltung von vereinbarten Terminen gelegt. Alle Infos findest du hier.

 


 

Mit BluTimes Wasserbetten liegen Sie immer richtig. Das Unternehmen ist Europas führender Wasserbettenproduzent und ist Bestandteil der Firma Goldeck Textil. Wasserbetten sind nicht nur eine ideale Lösung für Allergiker, sondern wirken sich positiv auf den Liegekomfort aus. Gerade Personen mit Rücken- bzw. Bandscheibenleiden schätzen diese sehr. Frösteln oder Schwitzen gehören auch der Vergangenheit an, da die Lieblingstemperatur selbst eingestellt werden kann. Alle Infos findest du hier.

IMG_0406


Isabella Floristik

Wenn Leidenschaft zum Beruf wird. Isabella Floristik entwickelte sich vom klassischen Blumengeschäft zu Ihrem Ansprechpartner bei Hochzeits- und Eventfloristik.  Der Showroom bietet des Weiteren Mustertische, Inspirationen und die aktuellen Trends rund ums Thema Dekorieren. Das Unternehmen setzt vor allem auf Produkte aus der Natur, sowie aus dem eigenen Blumengarten. Alle Infos findest du hier

 


Möbelhaus Rutar

RUTAR ist ein Einrichtungshaus mit sechs Standorten in Österreich und Slowenien. Auf Ausstellungsflächen von bis zu 25.000 m2 bietet Rutar alles, was du zum Wohnen und Einrichten benötigst. Das Sortiment reicht von Produkten in Einstiegspreislagen bis zu hochwertigen Marken. Erfahrene Einrichtungsspezialisten beraten und unterstützen dich von der Ideenfindung über die Planung deiner neuen Einrichtung bis zur fachgerechten Montage bei dir zu Hause. Genauere Infos findest du hier.

 


 

 

Regionalentwicklung kärnten:mitte

Die Regionalentwicklung Kärnten:mitte setzt auf die Förderung und Unterstützung von Projekten des ländlichen Raums. Ziel des Unternehmens ist es, durch EU-geförderte Programme die Lebensqualität der Kärntner zu verbessern. Dabei sind die Ideen der Vereine, Gemeinden, Institutionen und lokalen Aktionsgruppen gefragt. Die Region von Kärnten:mitte erstreckt sich von der Saualpe über die Gurktaler Alpen bis hin zu den Nockbergen und liegt damit genau im Herzen von Kärnten. Alle Infos findest du hier.

 


Zum Roten Kreuz Kärnten gehört mehr als nur Rettungs- und Krankentransporte, Blutspenden und Erste-Hilfe-Kurse. Es ist durch die Freiwilligenarbeit auch bei plötzlichen Ernstfällen und Katastrophen unverzichtbar, es legt genauso großen Wert auf den Pflegedienst und investiert gerade in der Jugendarbeit sehr viel in die eigene Zukunft. Alle Infos findest du hier!

Präsident Dr. Peter Ambrozy erzählt uns mehr über das Rote Kreuz.

20170118_155458

 


 

Die Mitarbeiter der Klagenfurter Firma Cavinnash sind Spezialisten für Betriebsauflösungen und Entrümpelungen, sie organisieren den Ab- und Aufbau, den Transport und die fachgerechte Entsorgung. Außerdem ist das Unternehmen ein erfahrener Ansprechpartner bei Online-Versteigerungen und Übersiedelungen und durch die Möglichkeit der Einlagerung von Möbeln und Gegenständen ist der Rundum-Service komplett. Alle Infos findest du hier!


Alpina Sicherheitssysteme

Seit der Gründung 1978 bemühen wir uns um größte Sicherheit im Motorsport und Straßenverkehr, im Wintersport sowie bei Großveranstaltungen. Dabei sind Innovation, Flexibilität und unsere unvergleichliche Projektkompetenz Stärken, die die Grundlage unserer Arbeit darstellen und uns zur weltweiten Nr. 1 gemacht haben. Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Ingo Hopfgartner erzählt mehr über sein Unternehmen.

 

Ingo Hopfgartner im Wordrap – hier zum nachhören

Das Casino Velden ist weithin bekannt für sein pulsierendes Leben und seine gastronomischen Spitzenleistungen. Ein Treffpunkt der Gesellschaft und der Freunde kultivierter Lebensart. Der traumhafte Blick auf den Wörthersee und das mediterrane Flair von Uferpromenade, Cafés, Restaurants und Bars lassen in Velden die Nacht zum Tag werden. Mehr Infos findest du hier.

Casinodirektor Othmar Resch erzählt mehr über das Unternehmen. 

 

Othmar Resch im Wordrap – hier zum nachhören

Moden Stattmann

Tolle Mode auch am Lande – bei Stattmann Moden in Hermagor erwartet dich ein erlesenes Sortiment mit über 30 namhaften Modemarken. Auf 200 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet das Team überragende Trachtenmode aus hochwertigen Materialien und fachkundige Modeberatung. Mehr Infos findest du hier.

Chef Hans Stattman macht mit uns einen kleinen Rundgang durch das Unternehmen.

 

Hans Stattmann im Wordrap – hier zum nachhören

Goldeck Textil

Goldeck Textil ist mit der Marke Carinthia weltweit führender Militär- und Outdoorausstatter und mit BluTimes Europas führender Wasserbettenhersteller. Um diesem Führungsanspruch gerecht zu werden, arbeiten wir kontinuierlich daran, die Produkte weiter zu verbessern und Innovationen in allen Bereichen voranzutreiben. Mehr Infos findest du hier.

Mitarbeiter Stefan Richter macht mit uns einen kleinen Rundgang durch das Unternehmen.

 

Stefan Richter im Wordrap – hier zum nachhören

Konditorei Kosta

In der Konditorei und Kokosbusserlswerkstatt produzieren die Mitarbeiter verschiedenste Köstlichkeiten im Akkord. Bis zu 700kg Kokosbusserl werden da pro Tag hergestellt! Das Unternehmen gibt es schon seit 1889 und hat seinen Sitz in Klagenfurt. Sechs Mitarbeiter arbeiten fix in der Backstube, dort werden unter anderem Kokosbusserl, Kokoskuppel, türkischer & arabischer Honig und Lebkuchen hergestellt… und das alles mit der Hand! Hier geht’s zu Website!

Geschäftsführerin Alexandra Kosta macht mit uns einen kleinen Rundgang durch das Unternehmen.

 

Alexandra Kosta im Wordrap – hier zum nachhören

Volpini Verpackungen

Volpini-Verpackungen GmbH Austria ist ein Familien-Unternehmen, welches seit vielen Jahrzehnten erfolgreich geführt wird. Seit 1906 ist der Familienbetrieb in Spittal/Drau ansässig und spezialisierte sich 1970 auf die Produktion von Kunststoffverpackungen, insbesondere Verpackungsbecher (Joghurtbecher) und Tiefziehfolien. Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Thilo Werzinger erzählt uns mehr über die Welt der Joghurtbecher.

 

Thilo Werzinger im Wordrap – hier zum nachhören

TrippelGUT

Die phantastische Lage war Anlass genug für Nikolaus Trippel, ein kleines, aber feines Wohlfühlparadies abseits vom Massentourismus in idyllischer Lage inmitten seiner Weingärten zu schaffen. Und so entstand das TRIPPELGUT. Ein in Kärnten einzigartiger Raum für Weinliebhaber, Feinschmecker, Naturfreunde, ja einfach für Genießer . Mehr Infos findest du hier.

Niko Trippel macht mit uns einen kleinen Rundgang durch das Unternehmen!

 

Nikolaus Trippel im Wordrap – hier zum nachhören

 Gärtnerei Sattler

Wenn Hobby, Beruf und Freizeit eins werden… Die Gärtnerei Sattler in Völkermarkt zeichnet sich durch ein großes Leistungsangebot aus: angefangen bei Gartenplanung bis hin zu kleinen Geschenksideen – hier wird jeder Pflanzenliebhaber fündig.  Besonders cool: Das Regenwasser wird übers Dach gesammelt und gleich zum Gießen verwendet.Mehr Infos findest du hier.

Christian und Michael Sattler machen mit uns einen kleinen Rundgang durch die Erlgebnisgärtnerei. 🙂

 

Christian und Michael Sattler im Wordrap – hier zum nachhören

Zirbenherz Regenerations-Systeme

In ZIRBENHERZ® fließt das gesamte Wissen und die Leidenschaft der Familie Joacham zusammen. Hier bildet die handwerkliche Tradition und das gesundheitliche und architektonische Fachwissen der Familie eine Symbiose und findet im ZIRBENHERZ®-Regenerationssystem seinen Ausdruck. ZIRBENHERZ® ist das Zirbenbett mit System, das sich in jeder Hinsicht die Natur zum Vorbild nimmt – von der Naturkraft der Zirbe, dem anatomisch geformten Federelement, bis hin zu den eigens entwickelten und metallfreien Natur-Bettverbindung. Mehr Infos findest du hier.

Regenerations Experte MMag. Peter Jocham erzählt uns mehr über das Unternehmen!

 

MMag. Peter Jocham im Wordrap – hier zum nachhören

 

 


Craigher Chocolat

Wer auf der Suche nach dem Besonderen ist, ist in der Friesacher Schokoladenmanufaktur der Familie Craigher genau richtig: Wo es nach Kaffee und hausgemachten Mehlspeisen duftet befindet sich auch die kleine Schokoladenmanufaktur, welche das Ehepaar Dieter und Barbara Craigher 2008 ins Leben gerufen hat, um den Trend von hochwertigem und gesundem Genuss Rechnung zu tragen.  Mehr Infos findest du hier.

Hinter dem Erfolgsbetrieb steht eine ganze Familie: Die Eltern Barbara & Dietmar mit den Zwillingen Hanna & Dominikus Craigher!

 

Die Familie im Wordrap – hier zum nachhören


OSMA TrocKNERsysteme GmbH

OSMA steht für qualitativ hochwertige Produkte Made in Austria  und sorgt für eine effiziente Trocknung bei gleichzeitiger Schonung des Materials. Darüber hinaus bieten die Produkte eine einfache und unkomplizierte Handhabung. Ob im privaten Haushalt, auf kommunaler oder auf industrieller Ebene, hier finden Sie die passenden Geräte für nahezu jeden Einsatzbereich.  Mehr Infos findest du hier.

Die beiden Geschäftsführer Jasmin und Stefan Fercher erzählen mehr über das Unternehmen!

 

Jasmin & Stefan Fercher im Wordrap – hier zum nachhören


 

 

Seppele – Der Abfallentsorger in Kärnten

Peter Seppele Gesellschaft m.b.H. ist seit über 80 Jahren ein Begriff in Kärnten. Mit einem Autobus- und Transportunternehmen beginnend, entwickelte sich die Firma mit den Jahren zum anerkannten und kompetenten Partner in allen Bereichen der Abfallentsorgung. Recycling und Mülltrennung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen zählen zu den Kernkompetenzen der Firma. Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Peter Seppele stellt den Betrieb mit über 20 verschiedenen Fahrzeugarten genauer vor.

 

 

Peter Seppele im Wordrap – hier zum nachhören


Gojer, Kärntner Entsorgungsdienst GmbH

Seit 50 Jahren zählt das Familienunternehmen in Kohldorf bei Kühnsdorf zu den bedeutendsten Entsorgungsbetrieben Kärntens. Der modernst ausgestatteter Fuhrpark und rund 90 Mitarbeiter stehen täglich im Einsatz für eine saubere Umwelt. Ob im kommunalen Bereich, bei Gewerbebetrieben oder Privatkunden – Gojer hat für jedes Abfallproblem die richtige Lösung. Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Oskar Preinig erzählt, welche Aufgabengebiete der Betrieb abdeckt.

 

 

Oskar Preinig im Wordrap – hier zum nachhören


Villacher Bier

Die Kärntner Traditionsbrauerei schreibt seit 1858 erfolgreich Braugeschichte. Höchste Qualität der Rohstoffe, größte Sorgfalt beim Brauen und die Sortenvielfalt an Qualitätsbieren sind seit Jahren das Erfolgsgeheimnis der Villacher Brauerei.
Mehr Infos findest du hier.

Vorstandsdirektor Thomas Santler erzählt uns mehr über das Unternehmen und dessen Ursprung, was geboten wird und was die Brauerei so besonders macht.

 

Thomas Santler im Wordrap – hier zum nachhören


MB Mechatronik

mb mechatronik ist Kärntens einziges privates Aufzugsunternehmen. Damit kommen Kunden – Privatpersonen, öffentliche Einrichtungen, Firmen aus Industrie und Architektur – in den Genuss zahlreicher wirtschaftlicher wie individueller Vorteile. Neben rascher und unkomplizierter Beratung und Umsetzung setzt die Firma auf höchste Kompetenz und Gewissenhaftigkeit! Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Martin Buchsbaum nimmt uns mit – auf eine kleine Liftfahrt durch das Unternehmen!

 

Martin Buchsbaum im Wordrap – hier zum nachhören


 

Brauerei Hirt

Die Brauerei Hirt ist eine der ganz wenigen Brauereien Österreichs, der es vergönnt ist, mit reinstem Bergquellwasser Bier zu brauen. Das weiche Bergquellwasser stammt aus den 24 „Hanslbauerquellen“ im Wasserschutzgebiet am Lorenzenberg direkt gegenüber der Brauerei Hirt. Mit seinen nur 6 Härtegraden ist es in seiner Gesamtheit so ideal beschaffen, dass es ohne irgendwelche Aufbereitung zum Brauen verwendet werden kann. Ein Glück, das nur den wenigsten Brauereien zuteil wird und daher nicht genug gelobt werden kann.
Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Niki Riegler erklärt, wie die Herstellung abläuft und wie viel Liter Bier jährlich zusammenkommen.

 

 

Niki Riegler im Wordrap – hier zum nachhören


Treibacher Industrie AG

Die Treibacher Industrie AG ist eine global denkende und international produzierende Unternehmensgruppe. Ihre MitarbeiterInnen arbeiten in mehreren Ländern dieser Welt – das lässt die Gruppe weiter wachsen. Innovationen werden gemeinsam mit Kunden und Lieferanten entwickelt, was zu langfristigen Partnerschaften führt. Die Unternehmensgruppe besteht aus mehreren unabhängigen Geschäftsbereichen, die einen Risikoausgleich sicherstellen und die in ihren Märkten eine signifikante Bedeutung haben.
Mehr Infos findest du hier.

Vorstandsmitglied Rainer Schmidtmayer erzählt mehr über das Unternehmen – was geboten wird, was das Besondere ist und wie der Betrieb genau funktioniert.

 

 

Rainer Schmidtmayer im Wordrap – hier zum nachhören


Hand in Handwerker

Sich von Beginn eines Bauprojektes an entspannt zurücklehnen und den Profis vertrauen – das bieten die Hand in Hand Werker vielen zufriedenen Kunden. Von der Planung an gibt es für Sie EINEN Ansprechpartner, der alle Handwerker koordiniert und sich um die Einhaltung sämtlicher Termine kümmert.
Mehr Infos findest du hier.

Geschäftsführer Berhnard Pertl erzählt, stellt das Unternehmen genauer vor und erklärt, was genau geboten wird.

Bernhard Pertl im Wordrap – hier zum nachhören


Tschelisnig Sonnenschutzsysteme GmbH

Tschelisnig ist der Spezialist für Licht und Schatten. Seit über zwei Jahrzehnten. Gegründet von Erwin Tschelisnig wurde das Unternehmen für Sonnenschutzsysteme 2001 von Harald Lindner übernommen. Lindner versteht sich als Problemlöser für Baumeister, Planer und private Bauherren – im Bereich Neubau und Renovierung. Unterstützt von einem 15-köpfigen Mitarbeiterteam macht er jedes Bauprojekt „sonnenfest“ und liefert den perfekten, maßgeschneiderten Sonnenschutz für innen und außen.

Rollladen werden bei Tschelisnig in einer eigenen Produktionsstätte endgefertigt. Der Vorteil für Kunden: Sie erhalten ein „Sonnenschutzsystem“, das maßfertig auf ihre speziellen Bedürfnisse „zugeschnitten“ ist. Gleichzeitig garantiert Tschelisnig eine flexible, besonders schnelle und günstige Herstellung. Kein Wunder, dass das enorme Produktwissen und die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Rollladenfertigung immer mehr Händler veranlassen, den Sonnenschutz bei Tschelisnig in Wernberg produzieren zu lassen.

Ein Team, ein Ziel! Bei Tschelisnig dreht sich alles um Kundenzufriedenheit. Egal ob es um Beratung, technische Fertigkeiten oder Produktwissen geht.

Mehr Infos findest du hier

Harald Lindner, Geschäftsführer, stellt das Unternehmen genauer vor.

 

Harald Lindner im Wordrap – hier zum nachhören

 


PCS Professional Clinical Software GmbH

Seit fast Jahrzehnten entwickelt das Klagenfurter Unternehmen PCS Professional Clinical Software GmbH, kurz PCS, Softwarelösungen für Kliniken. Das Krankenhausinformationssystem PATIDOK 2.0 bildet das Kernstück, diverse Module und mobile Applikationen runden das Portfolio ab. PCS blickt auf erfolgreiche Geschäftsjahre zurück, befindet sich auf Wachstumskurs und deshalb auch stets auf der Suche nach neuen engagierten Mitarbeitern.

Bei PCS steht der Angestellte als wichtigste Ressource im Mittelpunkt: Familienfreundlichkeit, Work-Life-Balance und Weiterbildung sind zentrale Themen. So haben etwa im Rahmen der hauseigenen „PCS-Akademie“ alle Mitarbeiter die Möglichkeit Schulungen zu besuchen.

Mehr Infos findest du hier.

Alfred Amann, Prokurist und Operations Manager, sowie Dieter Hoi, technischer Leiter, stellen das Unternehmen genauer vor.

 

Alfred Amann und Dieter Hoi im Wordrap – hier zum nachhören


Almdorf Seinerzeit

Traditionelle Almhütten, einzigartige Chalets und urige Restaurants, der auf die Jahreszeiten abgestimmte Alm Spa, das Badehaus und die natürlichen Teiche sowie der besondere Hüttenwirtservice bilden zusammen das exklusive Kärntner Hoteldorf „Almdorf Seinerzeit“. Direkt auf zwei sonnigen, leicht versetzten Nockbergeplateaus liegen die beiden Dorfteile „Fellacher“ und „Kleeangerle“ auf der Fellacheralm, bei Patergassen.
Mehr Infos findest du hier.

Direktorin Christine Knapp erzählt, wie das Dorf gebaut wurde und was den Besuchern geboten wird.

 

Christine Knapp im Wordrap – hier zum nachhören


 

Mochoritsch – Gasthaus mit Landwirtschaft

Das Geheimnis des Mochoritsch hat viele Namen: Mizzi, Samo, Onkel Hansi, Pepo, Hanza – um nur einige zu nennen. Das sind die Menschen, die als Landwerker mit viel Liebe unsere Landwirtschaft betreuen. Die natürlichen Produkte sind ja das Besondere unseres »Gasthauses mit Landwirtschaft«. Eigener Salat, eigenes Gemüse und Fleisch. Das schmeckt man einfach. Deshalb wollen wir Ihnen die Arbeit der Landwerker näher bringen. Denn sie sind unser verlängerter Arm zur Natur. Und diese Naturverbundenheit ist das Geheimnis des Mochoritsch. Mehr Infos findest du hier.

Wofür Mochoritsch steht, was geboten wird und was die Philosophie des Unternehmens ist – das und mehr erzählt Geschäftsführer Josef Jernej.

 

Josef Jernej im Wordrap – hier zum nachhören


 

fischer group

Die fischer group, mit ihren Unternehmen und Mitarbeitern, hat sich von jeher dem Ziel verschrieben, geschweißte Edelstahlrohre jenseits des Standards zu fertigen und zu verarbeiten. Das geht nur, weil sie den gesamten Prozess – vom Spaltband bis zum komplexen Bauteil – komplett kontrolliert und kontinuierlich weiterentwickelt. Darum produziert die fischer group nicht nur Edelstahlrohre erster Güte und verarbeitet sie zu präzise gefertigten komplexen Bauteilen. Sie entwickelt auch die dazu benötigte Technologie selbst. Nur so kann die exzellente Qualität in jeder Phase der Rohrproduktion und -verarbeitung kontinuierlich optimiert werden.

Geschäftsführer Heinz Paar und Verkaufsleiter Stefan Korb erzählen, wie groß das Unternehmen ist und was es so besonders macht.

 

Heinz Paar und Stefan Korb im Wordrap – hier zum nachhören

 

 


Werzers Badehaus

Am Wörthersee, dem größten und berühmtesten See Kärntens, tummeln sich Erholungssuchende und Partytiger, Familien mit Kindern, Paare und Singles, an Gesundheit und Beauty Interessierte, Aktivurlauber, Golfer und Tennisfreaks. Im Ganzjahresbetrieb Werzer´s Hotel Resort Pörtschach, wird der Aufenthalt am See zum Traumurlaub zu jeder Jahreszeit – dafür sorgt Hoteldirektorin Heidi Schaller mit ihrem Team. Genauere Infos findest du hier.

Geschäftsführerin Heidi Schaller erzählt was das Badhaus zu einem Unikat macht.

 

Geschäftsführerin Heidi Schaller im Wordrap – hier zum nachhören

 

 


Flextronics International GmbH

200.000 Mitarbeiter weltweit, Standorte in den USA, in Brasilien, Mexiko, China, Singapur, Indien … UND … in Althofen. Das Technologieunternehmen Flex stellt zum Beispiel Teile für elektrische Zahnbürsten, Ladekabel, Spielekonsolen, Drucker oder Radios her – 700 Mitarbeiter sorgen hier am Kärntner Standort im 4-Schicht-Betrieb dafür, dass richtig was weitergeht… Genauere Infos findest du hier.

Marketingmitarbeiterin Anna-Lena Seebacher erzählt, warum sie sich so sicher ist, dass jeder Kärntner schon mal ein Produkt der Firma in der Hand gehalten hat oder sogar täglich benutzt.

 

Anna-Lena Seebacher im Wordrap – hier zum nachhören


 

woody wood-o-flex GmbH

Die bewegte Geschichte eines Familienbetriebs, dem im Lauf der Jahrzehnte viel unternehmerischer Mut abverlangt wurde und der heute eine erfolgreiche und bodenständige Schuhmanufaktur ist. Im Fokus immer der Werkstoff Holz, der die natürliche Basis der woody-Schuhe darstellt und neben seinen zahlreichen optischen Facetten vor allem für Gesundheit und Nachhaltigkeit steht.

Alle Infos findest du hier.

 

Raphael Piroutz  im Wordrap – hier zum nachhören


 

Logicom Trade & Service Ges.m.b.H.

Als modernstes und innovativstes Werbeunternehmen Kärntens hat sich LOGiCOM auf die bewegte Werbung „out of home“ spezialisiert und bietet als einziges Außenwerbeunternehmen mit Ihren Moving-, Scrolling- und Bigboards „bewegte“ Werbeflächen in allen Bezirken Kärntensan. Genauere Infos findest du hier.

Bewegte Werbung? Welche Möglichkeiten gibt es da? Das und noch mehr erzählt uns Geschäftsführer Thomas Holzer.

 

Thomas Holzer  im Wordrap – hier zum nachhören


Fischspezialitäten Mattersdorfer GmbH

Seit 20 Jahren wird in Wernberg Fisch in allen möglichen Variationen verarbeitet. Frischfisch, hausgemachte Räucherfische und Aufstriche, Fischsalate und ganze Fischplatten  – angefangen als reines Familienunternehmen produziert Fischspezialitäten Mattersdorfer mittlerweile 150 Tonnen jährlich davon. Genauere Infos findest du hier.

Woher das Unternehmen seine Fische bekommt und wo du die Produkte finden kannst – Geschäftsführer Robert Mattersdorfer gibt uns einen kleinen Einblick.

 

Robert Mattersdorfer  im Wordrap – hier zum nachhören


Kärntnermilch

Frische, Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität: Das sind die 4 Grundpfeiler der Kärntnermilch. Die gesamte Arbeit, Forschung und Entwicklung der Kärntnermilch basiert auf diesen Grundwerten. Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, den wertvollen Rohstoff Milch in höchster Qualität zum Kunden zu bringen und gleichzeitig durch umwelt- und ressourcenbewusstes Handeln für eine lebenswerte Zukunft zu sorgen. Genauere Infos findest du hier.

Marketing- und Verkaufsleiter Wolfgang Kavalar lässt uns in die Firmengeschichte einblicken. Welche Produkte angeboten werden und welche Erfolge die Firma feiern kann, erzählt er uns selbst. 

 

Verkaufsleiter Wolfgang Kavalar  im Wordrap – hier zum nachhören


 

Maierhofer Sanitätshaus

Das Maierhofer Sanitätshaus ist Teil der Maierhofer Gruppe. Aus dem traditionellen Bereich der technischen Orthopädie hat sich das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten zu einem überregional und international anerkannten Produzenten und Anbieter im Gesundheitswesen entwickelt.

Die Maierhofer Gruppe

Ihren Ursprung nahm die maierhofer Gruppe 1949 in den Bereichen der technischen Orthopädie, Rehabilitationstechnik und im Sanitätsfachhandel. Im Laufe der letzten Jahrzehnte wurde das Angebots-Portfolio des Unternehmens ständig erweitert und internationalisiert.

Heute vereint die maierhofer Gruppe führende Unternehmen im Bereich des Gesundheitswesens. Zusätzlich zu den klassischen Geschäftsfeldern im Sanitätsfachhandel befasst sich die Gruppe mit Dienstleistungsangeboten für Gesundheitseinrichtungen, sowie mit der planerischen Gestaltung und Ausstattung von Kliniken, Seniorenresidenzen, Pflegeheimen und gewerblich genutzten Objekten.

Genauere Infos findest du hier.

Geschäftsführer Wolfgang Schantl und Patrick Luger erzählen, was genau hinter Maierhofer steht und welche Bereiche die Firma umfasst.

 

Geschäftsführer Wolfgang Schantl und Patrick Luger  im Wordrap 


 

Hundejause

Das Credo war klar, für die Racker nur das Beste und Gesündeste vom Geflügel um eine gute Ernährung sicherstellen zu können. Deshalb gibt es bei Hundejause Produkte die zu 100% aus Bio und zu 100% aus Geflügel produziert werden. Außerdem garanTIERt Hundejause auch für unsere Jausenspezialitäten nur die besten Inhaltsstoffe in unseren Produkten. Genauere Infos findest du hier.

Bernd Bodner stellt uns das Prinzip Hundejause genauer vor.

 

Bernd Bodner im Wordrap – hier zum nachhören

 


 

 

Amlacher Nudel

Die „Kärntner Käsnudel“ ist mindestens so alt wie der Wiener Walzer. Ein traditionelles Gericht, welches sich in seiner Geschichte fast nicht verändert hat. Die Teigtaschen mit der typischen Fülle aus Kärntner Bauernbröseltopfen und der Nudelminze begeistern heute noch jeden Gourmet und Verfechter der traditionellen Küche. Genauere Infos findest du hier.

Mirjam Ressmann erzählt uns, wie sie es geschafft hat, das Unternehmen auf die Beine zu stellen und wie viel verschiedene Nudelsorten hergestellt werden.

 

Mirjam Ressmann im Wordrap – hier zum nachhören

 


 

.A.S.A. Abfall Service AG

Die .A.S.A. Abfall Service AG bietet flächendeckende Gesamtentsorgungslösungen für Kommunen, Industrie, Gewerbe und Handel sowie für Private. Ein großer Fuhrpark mit sämtlichen Spezialfahrzeugen, modernste Sammel- und Behältersysteme, eigene Verwertungs- und Behandlungsanlagen sowie kompetente und individuelle Beratung machen uns zur ersten Adresse für jedes Abfallproblem. Genauere Infos findest du hier.

Prokurist Kurt Plassnig erzählt, welche Leistungen das Unternehmen anbietet. 

 

Kurt Plassnig im Wordrap – hier zum nachhören


 

MM Matratzen Manufaktur GmbH

Die MM Matratzen Manufaktur GmbH in Kärnten stellt Matratzen aus Kaltschaum mit integriertem, metallfreien Federkern in St. Andrä her. Diese Kombination ermöglicht einerseits ein angenehmes, ergonomisches und dadurch gesundes Liegen und andererseits wird die optimale Entlüftung dieser Matratze gewährleistet.Genauere Infos findest du hier.

Was das Unternehmen auszeichnet, erzählt uns Geschäftsführer Willi Bretis selbst!

 

Willi Bretis im Wordrap – hier zum nachhören


 

Wicknorm – Fenster machen Häuser

Josef Wick & Söhne GmbH  & Co KG Wick GmbH

Wicknorm ist einer der bedeutendsten Fensterhersteller Österreichs mit der umfangreichsten Produktpalette auf dem Markt. Jahrelanges Herstellungs-Know-how kompetenter Fensterspezialisten und die Verwendung geprüfter Materialien gewährleisten die herausragende Ausführung und Funktion des österreichischen Qualitätserzeugnisses WICKNORM. Genauere Infos findest du hier.

Warum Fenster Häuser machen und was das Unternehmen auszeichnet, erzählt uns der Kärntner Geschäftsführer Josef Mayrobnig!

 

 

JOSEF MAYROBNIG IM WORDRAP – HIER ZUM NACHHÖREN


 

Kärntner Landesversicherung

Seit über 115 Jahren ist die Kärntner Landesversicherung ein zuverlässiger Partner bei allen Fragen rund um Sicherheit und Vorsorge. Als einziges regionales Versicherungsunternehmen kennt die KLV die Ansprüche der Kärntnerinnen und Kärntner gut und nimmt ihre Sicherheitsbedürfnisse verantwortungsbewusst wahr. Genauere Infos findest du hier.

Was das Unternehmen alles anbietet und was das Besondere am Standort Kärnten ist erzählen die Vorstandsdirektoren Jürgen Hartinger und Gerhard Schöffmann selbst.

 

JÜRGEN HARTINGER UND GERHARD SCHÖFFMANN IM WORDRAP – HIER ZUM NACHHÖREN


 

SPRINGER Maschinenfabrik AG

Die Maschinenfabrik Springer produziert weltweit Maschinen und Förderanlagen für die Holzindustrie – Rundholzplatzanlagen, Hobelwerke, Maschinen für die Schnittholzsortierung sowie Produktionsanlagen für die Weiterverarbeitung von Holz. Der Familienbetrieb wurde 1952 gegründet und wird nun in dritter Generation von Timo Springer und Gero Springer geleitet. Genauere Infos findest du hier.

Geschäftsführer Timo Springer erzählt uns mehr über den Familienbetrieb in Kärnten und welche Erfolge er bis jetzt feiern konnte.

 

Timo Springer im Wordrap – hier zum nachhören

 

Konditorei Koloini

Feinste Süßwaren von Meister-Konditor Michael Koloini aus Villach – er verzaubert mit seinem Team seit vielen Jahren die Gaumen seiner Kunden! Zu den Spezialitäten des Hauses gehört die bekannte Villacher Torte, welche in die ganze Welt verschickt wird. Sie ist Leidenschaft und Genuss pur – eine Gaumenfreude für jeden Feinschmecker! Genauere Infos findest du hier.

Alles über das breit gefächerte Tortenangebot erzählt uns Geschäftsführer Michael Koloini selbst.

 

Michael Koloini im Wordrap – hier zum nachhören


 

Harmonika Müller GmbH

Geschäftsführer Peter Müller selbst entwirft und entwickelt die Instrumente – dabei kann er auf jahrzehntelange Erfahrung im Bau von Harmonikas zurückgreifen: 1976 verließ die erste handgefertigte Steirische den damals von Peter und Edith Müller gegründeten Meisterbetrieb. Seit damals wuchs der Betrieb zum heute größten Harmonika-Hersteller mit über 45 Mitarbeitern an, die nun mit jahrelanger Erfahrung aber auch mittels modernster Technologie alle Bauteile in hauseigenen Abteilungen herstellen, prüfen und zu einer Müller-Steirischen fertigen. Die Erfahrungen des professionellen Spielers und die Wünsche des Amateurs gehen eine Symbiose ein – zum Besten von Qualität und Beständigkeit. Genauere Infos findest du hier.

Geschäftsführerin Edith Müller erzählt, welche Möglichkeiten der Kunde bei der Herstellung einer individuellen Harmonika hat und was das Unternehmen so einzigartig macht.

 

Edith Müller im Wordrap – hier zum Nachhören